Fehlermeldung

Notice: Undefined property: stdClass::$comment_count in comment_node_page_additions() (Zeile 728 von /usr/share/nginx/babyplausch.de/modules/comment/comment.module).
14 Nov 2015

Geschenke zum 3. Geburtstag

Es ist wieder soweit: Ein Kindergeburtstag steht an und ich darf mir den Kopf darüber zerbrechen, was mein 3-jähriges Kind Sinnvolles bekommt. Das Angebot an Spielsachen für dieses Alter ist enorm, trotzdem sollten es auch Dinge sein, die zum Kind passen und für die es sich gerade interessiert. Weil Junior im Moment am liebsten baut, nach wie vor gärtnert und gerne singt, werden die Geschenke auch dementsprechend ausfallen.

Duplo Geburtstagsparade

Von Duplo-Steinen kann man nie genug haben. Bei uns sind sie etwa seit dem 2. Geburtstag täglich im Einsatz. Türme bauen oder kleine Häuser, Flugzeuge und Autos - der Phantasie sind mit den bunten Steinen kaum Grenzen gesetzt. Und weil Sohnemann gerade von S-Bahnen, U-Bahnen und Eisenbahnen dermaßen begeistert ist, gibt es die Geburtstagsparade mit Mickey und Mini-Maus. Die Eisenbahn kann nach Belieben umgebaut und mit anderen Tieren und Figuren beladen werden. Und da die Kinder im Duplo-Alte gerne mit dem Zählen beginnen, sind auf den fünf Steinen die Zahlen von 1 bis 5 aufgedruckt, schön zum Üben geeignet.

Djeco Bingo

Puzzeln ist für 3-Jährige ein ganz großes Thema und es ist auch die Zeit, in der man mit ersten sogenannten Kooperationsspielen anfangen kann. Von Djeco habe ich ein tolles Spiel entdeckt, dass nicht nur Puzzle, sondern gleichzeitig ein Bingo-Spiel ist. Der Aufbau ist ganz simpel und es dauert auch nicht länger als 15 Minuten. Es eignet sich also perfekt, um das Spiel mit anderen zu "erlernen". Jeder Spieler sucht sich eine Spielscheibe aus. Auf der sind lustige Tierbilder zum Thema Reise abgebildet. In der Mitte der Spieler wird eine Drehscheibe aufgebaut, reihum muss jeder einmal den kleinen Pfeil anschubsen. Das Tier, auf das der Pfeil zeigt, wird in das Puzzle-Bild eingesetzt. Wurde das Teil schon eingesetzt, ist der nächste dran. Gewonnen hat der, dessen Bild zuerst vollständig ist. Klar, dass der Spielablauf noch nicht zu hundert Prozent eingehalten wird, aber das Prinzip ist meinem Kleinen schon mal klar und er übt sich geduldig im Warten, wenn wir zusammen damit spielen.

Kinder-Memory

Das Gedächtnisspiel ist der Weltstar unter den Spielen und gehört einfach in jeden Haushalt mit Kindern. Thematisch sind keine Grenzen gesetzt. Für das Kita-Alter finde ich einfache Motive, die auch in der Lebenswelt des Kindes vorkommen, am geeignetsten. Von Ravensburger gibt es einen absoluten Memory-Klassiker mit reduzierten Illustrationen von Hermann Wernhard. Die Bilder sind nicht nur schön anzusehen, die Spielkarten aus Pappe sind sehr robust und besonders langlebig. Die Ausgabe, die wir Junior zum Geburtstag schenken, hatte sein Papa schon. Das Tolle am Memory: Der Schwierigkeitsgrad lässt sich nach und nach steigern. Für kleinere Kinder reichen anfangs vier bis fünf Paare. Am besten das Kind aussuchen lassen, welche Motive es sein sollen.

TipToi

Auch wenn die sprechenden Bücher erst ab einem Alter von 4 Jahren empfohlen werden, kann man auch einem Dreijährigen den Umgang mit einem TipToi "zumuten". Und weil wir gerade total im Musizierfieber sind und einmal in der Woche zum Mutter-Kind-Singen gehen, habe ich mich für den Band Meine schönsten Kinderlieder entschieden. Die 18 Klassiker darunter ein "Vogel wollte Hochzeit machen", "Alle meine Entchen", "Hejo spann den Wagen an" aber auch mir unbekannte Lieder wie "Zwei kleine Wölfe" oder .... kann man sich mithilfe des Stifts komplett oder strophenweise vorspielen lassen. Wer den Text schon kann, lässt einfach die Playbackversion laufen zu trällert mit. An diesem Buch wird mal wieder deutlich, wie sehr Kinder Wiederholungen lieben. Junior sitzt manchmal Minuten über einem Lied, in diesem Fall "Wer will fleißige Handwerker sehen" und lässt sich wieder und wieder die Stelle mit dem Maler "vorsingen". Oder Drei Chinesen mit dem Kontrabass. Das Lied ist zusätzlich neben einem weiteren auf dem Stift vorinstalliert. Größere Kids können auf den hübsch gestalteten Buchseiten noch viel mehr entdecken und schon erste Wissensspiele machen, bei denen sie lernen, was ein Kanon ist oder wer Mozart war, wie eine Tonleiter "funktioniert" oder welche Unterschiede es zwischen den einzelnen Instrumenten gibt. Aber immer Schritt für Schritt, schließlich sollen die Kids nicht überfordert werden.

Kinder-Kehrbesen und Laubrechen

Junior liebt es, im Garten zu helfen und die Terrasse zu fegen. Bisher musste er das immer mit unserem großen Besen machen, was ganz schön umständlich war. Zum Geburtstag gibt es deshalb auch einen kleineren Kinderbesen und einen Laubrechen, mit dem mein Herbstkind die herabgefallenen Blätter der Kastanie und Linde zu großen Haufen zusammenkratzen kann. Die Gartengeräte gibt es als Set. Wir haben zwei Teile "aufgeboben", die Schaufel und die Harke bringt im nächsten Frühjahr der Osterhase.

Schaukelstuhl

Immer, wenn unsere Oma aus Schweden kommt, hat sie ein tolles kleines Möbelstück für Juniors Kinderzimmer im Gepäck. Diesen Sommer hat sie auf dem Flohmarkt einen bezaubernden Kinder-Schaukelstuhl erstanden, der mit einem türkisfarbenem Anstrich aufgehübscht wurde und nun ein altersgemäßer Ersatz für das Schaukelpferd ist. An einem schönen Platz im Zimmer aufgestellt, eignet sich auch als Rückzugsort, um zum Beispiel in aller Ruhe ein Buch anzuschauen.

Gummistiefel

Klamotten sind für Kinder als Geschenk nur semispannend. Wobei: Wenn es sich um so etwas Sinnvolles und Spaßversprechendes wie Gummistiefel handelt, dürfte vielleicht ein bisschen mehr Freude aufkommen. Da im Herbst die Wahrscheinlichkeit zunimmt, draußen auf eine Pfütze zu treffen, steht ein schönes Paar von Kavat auf Juniors Geburtstagstisch. Sein zweites Paar musste außerdem in die Kita übersiedeln. Das tolle an diesen Gummistiefel: sie sind absolut geruchsfrei, aus recycelbarem Gummi und die Sohle ist schön flexibel, was sie auch für Laufanfänger ideal macht. Und weil es im Herbst und Winter ziemlich fußkalt werden kann, ist eine isolierende Innensohle enthalten. Damit kann die Pfützenspring-Aktion ein bisschen länger gehen. Hübsches Highlight ist das hinten angebrachte Lederbändchen.

Was neben all den Geschenken natürlich auch zu einem unvergesslichen Tag gehört, sind ein leckerer Geburtstagskuchen, (wer's vor allem bunt mag, sollte den Regenbogenkuchen probieren) und ein schönes Geburtstagslied, mit dem ihr euren Spatz hochleben lassen könnt. Und wer aus Berlin kommt und lieber nicht daheim feiern will, der findet hier ein paar Locations, an denen es sich ganz wunderbar außerhalb der eigenen vier Wände feiern lässt.

Die Geburtstagsparade von Duplo und die Gummistiefel von Kavat wurden uns von den jeweiligen Firmen zur Verfügung gestellt.

Thema: