Fehlermeldung

Notice: Undefined property: stdClass::$comment_count in comment_node_page_additions() (Zeile 728 von /usr/share/nginx/babyplausch.de/modules/comment/comment.module).
25 Okt 2014

Walking the Cat - Coole Mode für die Kleinsten

Kindermode, die ein bisschen aus der Reihe tanzt - das beschreibt es wirklich am besten, was Daria Surneva in ihrem Online-Shop Walking the Cat verkauft. Seit Anfang des Jahres vertreibt sie ausgefallene Labels wie Mini Rodini, Bobo Choses, Soft Gallery, Indikidual, Noé & Zoë, Tocotó vintage, Lötiekids oder Salt Water Sandals. Von einigen habe selbst ich noch nicht gehört. Das Tolle: Die Sachen gibt es seit ein paar Wochen auch offline zu kaufen. Auf einem Streifzug durch Mitte bin ich schnell mal bei Daria vorbeigehuscht...

Wie es aussieht, könnte ihr Shop zu einer festen Größe in der Mulackstraße werden. "Denn im Moment läuft der Laden, der eigentlich als Pop-up-Store angedacht ist, ziemlich gut. Sogar besser, als der Onlineshop", freut sich Daria. Es ist eben doch immer noch ewtas anderes, die Sachen anzufassen, die Farben zu begutachten und zu checken, ob Oberteil, Hose und Mütze dem Kind auch wirklich passen. Denn wie oft kommt es vor, dass eine 86 nicht gleich eine 86 ist.

Ich bin von dem Angebot beeindruckt, Daria hat bei der Auswahl ihrer Brands, die aus Skandinavien, Frankreich, Spanien oder England kommen, ein gutes Händchen bewiesen. Besonders hübsch sind die Sachen von OEUF, einem New Yorker Label. Alle Teile sind aus superweicher Baby-Alpaka gestrickt, sogar der kleine Spielzeugbus. "Da ist der Preis auch wirklich gerechtfertig", sagt sie. Wer die hübschen Strickteile kauft, tut nicht nur seinem Kind etwas Gutes sondern auch Frauen in Bolivien. Das Label verhilft ihnen zu einem guten Einkommen und selbstbestimmter Lebensweise. Nachhaltigkeit und faire Produktionsweisen sind bei Walking the Cat ein wichtiges Thema, aber nicht ausschließlich. Eines ist allen Labels gemein: sie sind qualitativ hochwertig und sehr individuell. Noé & Zoë kommt sogar aus Berlin, ein bisschen Lokalcolorit muss eben auch sein.

Man merkt, dass Daria sich mit Mode auskennt. Schließlich hat sie fünf Jahre als Produktmanagerin bei TheLabelFinder gearbeitet, bis ihre Tochter auf die Welt kam und die gebürtige Russin mit der Idee schwanger ging, ein eigenes Kindermodelabel zu gründen. Daraus ist nichts geworden, dafür ist sie nun Inhaberin eines Onlineshops und eines Kindergeschäfts. Auch nicht schlecht. Den Laden möchte sie in Zukunft auch noch ein wenig verändern und vorallem mehr Platz für mehr Klamotten und Accessoires schaffen. Die bietet sie nämlich auch an: Geschenkideen wie hübsche Postkarten und Wandsticker von Tad Lapin, stilvolle Grafikposter von Miniwalla oder Lisa Kirchner und nicht zu vergessen die zeitlosen Miffi Standleuchten, die in keinem Kinderzimmer fehlen sollten.

********************
Walking the Cat
Mulackstraße 7
10119 Berlin
030/20658458
Hier gehts zum Onlineshop

Thema: