Fehlermeldung

Notice: Undefined property: stdClass::$comment_count in comment_node_page_additions() (Zeile 728 von /usr/share/nginx/babyplausch.de/modules/comment/comment.module).
14 Jun 2014

Mobiseat: der Hochstuhl zum Mitnehmen

Junior ist mittlerweile in einem Alter, in dem wir zusammen mit ihm ins Restaurant gehen können. Leider sind die Berliner Gastronomen überwiegend, sofern wir das bisher erfahren durften, nicht besonders kinderlieb. Im krassesten Fall äußert sich das mit entsprechenden Verbotsschildern oder gar durch Poller versperrte Eingangstüren. Etwas unterschwelliger, indem man einfach keine Kinderstühle anbietet. Stellt sich die Frage, ob man in einem solchen Lokal überhaupt einkehren möchte. Wer sich die Laune nicht verderben lassen will, der nimmt das Kind einfach auf den Schoß oder setzt es in einen Mobiseat - einen Hochstuhl, der in jede Handtasche passt.

Das Praktische an diesem Sitz, der in einem kleinen Stoffbeutel daherkommt: Er passt auf nahezu jeden Stuhl, egal welche Größe (maximal 53 cm breit und 105 cm hoch) oder Form dieser hat. Selbst ein Gartenstuhl kann damit zum Kinderstuhl umfunktioniert werden. Der Mobiseat ist eine Art Schütze, die über den Stuhl gespannt wird. Dank eingearbeiteter Verstellmöglichkeiten, kann die Lehne verkürzt und wieder verlängert werden. Sollte die Lehne keine extra Streben aufweisen, kann mit einem zusätzlichen Streifen (ähnlich wie ein Kummerbund) für noch mehr Sicherheit gesorgt werden und das Kind nicht durch die Lehne rutschen. Einsatzbereit ist der Sitz mit nur wenigen Handgriffen: Kummerbund an der Rücklehne anbringen, dann den Sitz über die Lehne spannen, gegebenenfalls die Höhe korrigieren, Feststellbäder durch die Schlaufen ziehen, Kind in den Sitz setzen, festschnallen, fertig.

Nicht nur die Funktionalität hat mich überzeugt, auch der Stoff ist von guter Qualität, doppelt gearbeitet und sehr stabil. Außerdem lässt sich der Sitz bei 40 Grad waschen. Wir haben uns für ein fröhliches Apfelmuster entschieden, ansonsten gibts natürlich endlos Designvarianten: mit Punkten, Streifen, einfarbig oder Buchstaben.

Was man beim Benutzen des Mobiseats unbedingt bedenken sollte: Wenn ein Baby auf einen herkömmlichen Stuhl sitzt, kann es gerade mal über die Tischkante schauen. Mit vom Tisch zu essen, dürfte sich demnach als schwierig erweisen. Mit einem Kissen oder einer Decke als Sitzerhöhung kann Abhilfe geschaffen werden. Aber Achtung: auf genügend Stabilität achten.

Thema: