Fehlermeldung

Notice: Undefined property: stdClass::$comment_count in comment_node_page_additions() (Zeile 728 von /usr/share/nginx/babyplausch.de/modules/comment/comment.module).
15 Nov 2015

Mandelmilch selber machen

Wir lieben Nüsse und Mandeln, nicht nur zur Weihnachtszeit. Die kleinen, gesunden Energiespender machen sich aber nicht nur in Keksen und Stollen hervorragend, sie schmecken auch in flüssiger Form. Mandelmilch ist außerdem eine tolle Alternative zu herkömmlicher Milch, kinderleicht selber herzustellen und viel günstiger als gekaufte Mandelmilch.

Mandelmilch Rezept 1

Mandelmilch kann wie normale Milch pur getrunken werden, sie eignet sich aber auch gut für Müslis, Haferbrei, Milchreis, Smooties oder andere Süßspeisen. Ich würde empfehlen, die Mandeln aus dem Biomarkt zu kaufen, da sie weniger belastet sind, als herkömmliche. Und beim Wasser könnt ihr natürlich auch das aus der Leitung nehmen, aber gefiltertes oder stilles Wasser aus der Flasche enthält weniger Kalk.

Zutaten:

  • 1 Handvoll (40 bis 50 Gramm) geschälte Mandeln (wer keinen Power-Mixer hat, verwendet gehackte oder gemahlene Mandeln)
  • 0,5 Liter gefiltertes Wasser
  • Agavendicksaft oder Datteln zum Süßen

Und so geht's:

Schritt 1 Die geschälten Mandeln über Nacht einweichen, das macht sie besser verdaulich
Schritt 2 Die Mandel in einem Mixer geben und mahlen.
Schritt 3 Wasser hinzugeben und weiter mixen, bis eine weißliche Milch entsteht.
Schritt 4 Die Milch in ein sauberes Küchentuch oder eine Mullwindel geben und über einem Glas auswringen. Diesen Schritt könnt ihr auch weglassen, je nachdem ob die Milch dicker oder dünner sein soll.
Schritt 4 Für die Süße zwei bis drei paar Datteln hinzugeben und nochmals mixen. Ansonsten Agavendicksaft verwenden, dann wird die Milch nicht ganz so dickflüssig. Fertig ist die gesunde "Milch"mahlzeit.

Mandelmilch Rezept 2

Wer keine Mandeln im Haus hat, kann auch Mandelmuss zur Herstellung von Mandelmilch verwenden. Sie ist dann von der Konsistenz her etwas feiner.

Zutaten:

  • 3 EL weisses Mandelmus (auch als Bio-Mandelpüree bekannt)
  • 0,5 Liter gefiltertes Wasser
  • Datteln oder Agavendicksaft zum Süßen

So geht's:

Alle Zutaten in den Mixer geben und pürieren, bis die Milch die gewünschte Konsistenz hat. Fertig.

Mandelmilch Rezept 3

Dieses Rezept ist die originale Variante - so machen die Italiener ihre Mandelmilch schon seit Jahrzehnten selber, noch bevor das Getränk "hip" wurde. Sie wird bei unseren Nachbarn eisgekühlt getrunken und meist zu Kuchen oder Keksen serviert.

Zutaten

  • 500 Gramm Mandeln
  • Wasser
  • Agavendicksaft oder Honig zum Süßen

Und so geht's:

Schritt 1 Die Mandeln in einem Mörser zerdrücken, bis ein feines Pulver entstanden ist.
Schritt 2 Die Masse in eine Schüssel füllen und mit Wasser bedecken, dass dieses 5 Zentimeter über den Mandeln steht. Ab damit in den Kühlschrank und mindestens 5 Stunden einweichen lassen.
Schritt 3 Die entstandene Flüssigkeit durch ein Nusstuch oder eine Mullwindel sieben und fest ausdrücken.
Schritt 4 Die Milch mit Agavendicksaft oder Honig nach Belieben süßen und kalt genießen.

Mandelmilch kaufen

Natürlich gibt es neben der selbstgemachten Mandelmilch, die komplett ohne Zusätze auskommt, auch immer noch die gekaufte Variante, mittlerweile von ziemlich vielen Firmen. Ich persönlich würde immer die Biovariante kaufen, zum Beispiel die von Alnatura (gibt es bei dm). Mittlerweile gibt es Mandelmilch (etwa die von Alpro) auch in jedem gut bestückten Supermarkt.

Ist Mandelmilch gesund?

Na und ob! Allein 60 Gramm Mandeln täglich sollen sich positiv auf unsere Gesundheit auswirken. Mandeln können vor Diabetes schützen, senken den Cholesterinspiegel, sind gut für die Knochen und liefern wertvolle Fettsäuren, Mineralstoffe und Spurenelemente. Außerdem sind Mandeln basisch und können den Körper vor Übersäuerung schützen. Wer allerdings einen empfindlichen Magen und Darm hat, sollte es mit dem Konsum nicht übertreiben und die Mandeln vor dem Verzehr lieber einweichen. Dann kann ein Teil der Phytinsäure schon mal ausgespült werden.

Thema: